O-ringen als Vorbereitung für die WM

Foto: Petter Trens, BT

Foto: Petter Trens, BT

2015 fand O-ringen in meiner zweiten Heimat, in Borås statt. Das bedeutete im eigenen Bett aufzuwachen, viele Interviews zu geben und ein Katzensprung zu den Wettkämpfen.

Bis auf die Mitteldistanz bin ich mit allen Etappen zufrieden. Mein bestes Ergebnis erreichte ich beim Sprint mit meinem 18. Platz (+1:29), trotz zwei kleinen Fehlern im überraschend schwierigen Anfangsteil der Strecke. Der O-ringen Sprint ist ganz klar ein jährliches Highlight, denn nur selten (bzw. nie) hat man so viele Zuschauer wie an diesem Ereignis. Ich endete in der Gesamtwertung am 35. Platz. Hervorragend fand ich dieses Jahr vor allem die Bahnlegung. Sehr interessante Bahnen mit anspruchsvollen Routenwahlen in wunderschönen sumpfigen Wäldern. Ein O-ringen das sicher in Erinnerung bleiben wird und für mich ganz klar die beste Vorbereitung für das kommende Großereignis ist.

3. Etappe Sprint

3. Etappe Sprint

Am selben Breitengrad wie Borås, startet am Freitag die WM in Inverness (Schottland). Hier werde ich Österreich an folgenden Distanzen vertreten: Sprint Staffel(Sa, 1.8.), Sprint(So, 2.8.) Langdistanz( Fr, 7.8.)

Hier könnt ihr die WM live mitverfolgen

 

Borås Tidning

Borås Tidning

Borås Tidning

Borås Tidning

Ulricehamns Tidning

Ulricehamns Tidning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.